Wichtige Neuigkeiten für Bäckereien in Italien

News|

Das “Ministero dello Sviluppo Economico” hat mit Dekret vom 1. Oktober 2018, Nr. 131, das mit 19.12.2018 in Kraft getreten ist, die Bezeichnungen Bäckerei (panificio), frisches Brot (pane fresco) und haltbar gemachtes Brot (pane conservato) geregelt. Als “Bäckerei” (panificio) gilt demnach ein Betrieb, der über Anlagen zur Brotherstellung und anderer Backwaren verfügt und den gesamten Produktionszyklus, von der Bearbeitung der [...]

Hohe Strafen bei Verstößen gegen die Bestimmungen der Allergenkennzeichnungs- und Lebensmittelinformationsverordnung (EU) Nr. 1169/2011

News|

Gemäß Art. 8 der Verordnung ist für die Information über ein (vorverpacktes) Lebensmittel der Lebensmittelunternehmer verantwortlich, unter dessen Namen, Firma oder Marke das Lebensmittel vermarktet wird, oder, wenn dieser Unternehmer nicht in der Union niedergelassen ist, der Importeur, der das Lebensmittel importiert. Die primäre Verantwortung für die Kennzeichnung der Lebensmittel liegt also bei diesen „Vermarktern“. Es trägt jedoch auch der [...]

Allergenkennzeichnung auch für Gastronomie Pflicht

News|

Die Präambel 48 der Verordnung 1169/2011 führt folgendes aus: “Es hat sich gezeigt, dass die meisten Fälle von Lebensmittelallergien durch nicht vorverpackte Lebensmittel ausgelöst werden. Deshalb sollten die Verbraucher Informationen über potenzielle Allergene immer erhalten.” Art. 44 derselben Verordnung legt dann diese Informationspflicht explizit für unverpackte Ware explizit fest. Folglich müssen auch Restaurants und Mensen ihre Kunden über die Verwendung [...]

Nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben bei Lebensmitteln

News|

Um Verbraucher vor Irreführung und Betrug und Hersteller vor unlauteren Wettbewerbsmethoden zu schützen wurden mit EU-Verordnung 1924/2006 (Health Claims-Verordnung) die Regelungen bezüglich nährwert- und gesundheitsbezogener Aussagen bei Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln europaweit vereinheitlicht. Die Verordnung sollte sicherstellen, dass die nährwert- und gesundheitsbezogenen Angaben auf Lebensmitteletiketten und bei der Aufmachung und Werbung klar sind und sich auf allgemein anerkannte wissenschaftliche Erkenntnisse stützen. [...]

Ministerium klärt Ausnahmeregelung zu Nährwertkennzeichnung für handwerkliche Betriebe in Italien

News|

Seit 13.12.2016 ist die Angabe der von Artikel 9, Absatz 1 der Verordnung (CE) Nr. 1169/2011 vorgesehenen Nährwerttabelle auf vorverpackten Lebensmittelprodukten Pflicht. Ausgenommen von dieser Pflicht sind nicht vorverpackte Lebensmittel und die im Anhang V der Verordnung(CE) Nr. 1169/2011 aufgelisteten Produkte: 1. Unverarbeitete Erzeugnisse, die nur aus einer Zutat oder Zutatenklasse bestehen; 2. verarbeitete Erzeugnisse, die lediglich einer Reifungsbehandlung unterzogen [...]

Ursprungsland- bzw. Herkunftsortangabe von Schweine-, Schaf-, Ziegen- und Geflügelfleisch seit dem 1. April 2015 Pflicht

News|

Was für Rindfleisch bereits seit Jahren gilt, ist mit in Kraft treten der Durchführungsverordnung (EU) 1337/2013 ab 1. April 2015 auch für Schweine-, Ziegen-, Schaf- und Geflügelfleisch Pflicht – das Urspungsland bzw. der Herkunftsort des Fleisches muss auf dem Etikett angegeben werden. Die neue Bestimmung gilt für frisches, gekühltes oder gefrorenes Fleisch, Fleischabschnitte und Hackfleisch/Faschiertes Sie gilt weder für Fleischzubereitungen [...]

Allergenkennzeichnung von vorverpackten Lebensmitteln

News|

Mit der Lebensmittelinformationsverordnung 1169/2011 wurde unter anderem die Kennzeichnung von Stoffen oder daraus hergestellten Erzeugnissen die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können teilweise neu geregelt. Kommen bei der Herstellung oder Zubereitung eines Lebensmittels Stoffe oder Erzeugnisse zum Einsatz die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen und sind diese Stoffe – auch in veränderter Form – im Enderzeugnis vorhanden, müssen sie gemäß Art.21 der [...]