HYGIENEAUDIT

HYGIENESCHULUNG-bozen

Wir zeigen Ihnen auf was gut läuft – und was nicht – und finden dann die passende Lösung.

Hohe  Hygienestandards  sind  für  Lebensmittelproduzenten ein Eckpfeiler  für  qualitativ  hochwertige  und  sichere  Endprodukte.  Häufig stehen diesem Ziel Fehler entgegen die durch falsche Gewohnheiten und einer, sich mit der Zeit einschleichenden,  „Betriebsblindheit“ entstehen.

Unsere Hygiene-Audits sind das perfekte Werkzeug zum Erkennen dieser Fehler und tragen folglich zur Risikominimierung, Qualitätssicherung und zum Erhalt hoher Hygienestandards in Ihrem Betrieb bei.

Unser Hygiene-Audit beinhaltet immer eine Inspektion sämtlicher Betriebsräume und Anlagen, der Verarbeitungs- und Personalhygiene, der Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen, der Schädlingsüberwachung sowie der QM-relevanten Dokumentation. Die Betriebsrundgänge werden vor und während der Produktionstätigkeit durchgeführt.

Ein ausführlicher Ergebnisbericht mit Fotodokumentation informiert Sie bestens über den Ausgang des Audits. Dieser Bericht beinhaltet eine Analyse aller bewerteten Bereiche. Er beschreibt die vorgefundene Situation (Ist-Situation), zeigt Schwachstellen auf, gibt Empfehlungen und setzt Prioritäten. Er kann Ihnen und Ihrem Managementteam als Basis zur Erarbeitung von konkreten Maßnahmen dienen. Auf Wunsch begleiten wir auch diesen Prozess.

Hygiene-Audits müssen aber keine einmalige  Aktion sein. Im Rahmen  eines  Abonnementpakets auditieren wir Ihren Betrieb regelmäßig. Bei  jedem  Besuch wird die IST-Situation festgehalten und  die  Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen kontrolliert. Dies unterstützt Ihr Qualitätsmanagement und garantiert eine permanente Weiterentwicklung und Optimierung Ihrer Betriebshygiene.

  • Wir haben die täglichen Anforderungen an den Arbeitsalltag im Blick und entwickeln professionelle Lösungsansätze, die auch praktisch umsetzbar sind.
  • Sie sichern sich die Neutralität eines objektiven Beobachters der nicht unter „Betriebsblindheit“ leidet.
  • Unsere jahrelange Erfahrung garantiert Ihnen professionelle und kostengünstige Beratung – auch bei behördlichen Beanstandungen.
  • Schnelle Reaktion auf eventuelle Mängel und die effiziente Beseitigung der Ursachen.
  • Risikominimierung durch Sicherstellung von Qualität und Lebensmittelsicherheit.
  • Sicherheit bei Kontrollen der Lebensmittelaufsichtsbehörde.
  • Das Vertrauen Ihrer Kunden wird durch die Sicherstellung einer permanent hohen Qualität aufgebaut und erhalten.

Projektpauschale, Tageshonorar oder Stundenhonorar

Für unsere Arbeit vor Ort berechnen wir ein Tageshonorar und für die Anfertigung des Ergebnisberichtes mit Fotodokumentation wird ein Stundenhonorar oder eine Pauschale  verrechnet. Sollte die Größe Ihres Betriebes den Einsatz mehrerer unserer Mitarbeiter notwendig machen wird der Tagessatz um  50% erhöht.

Unter folgendem Link können Sie kostenlos einen unverbindlichen Kostenvoranschlag beantragen:  Hier zum Formular

Übernachtungspauschale

Falls aufgrund der Entfernung bzw. der Dauer eines Termins Übernachtungen erforderlich werden verrechnen wir eine Pauschale von 70 € pro Nacht (in der Schweiz 140 €). Ab einer Distanz von 300 km (ab 39100 Bozen / Südtirol – IT) wird die Übernachtungspauschale immer berechnet.

Reisekosten

Bei Betriebsbegehungen oder anderen Terminen direkt in Ihrem Betrieb werden Reisekosten in  Höhe von 0.50 € pro gefahrenem Kilometer  (ab 39100 Bozen / Südtirol (IT)) verrechnet.

Zahlungsmodalitäten

Als Anzahlung muss ein Tagessatz per Vorkasse überwiesen werden.Der Rest des Betrages muss innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Kostennote beglichen werden. Bei Bezahlung innerhalb von 10 Tagen gewähren wir einen Preisnachlass von 2%.